Radfahren

Das grüne Radelparadies. Die flache Landschaft macht die 203 Kilometer Radwege für jeden befahrbar, ob jung oder alt. Genießen Sie den Blick auf die wunderschöne Marschlandschaft im Norden oder radeln Sie in der Godelniederung im Süden der Insel und beobachten bei einer Pause die große Vogelschar. Achtung, zur Brutzeit kann es hier richtig laut werden!

Auf fünf verschiedenen Fahrrad-Routen  (www.foehr.de/aktiv/radfahren), alle gut ausgeschildert,  führen wir Sie zu den schönsten Plätzen der Insel.

Um Ihren Ausflug noch spannender zu gestalten, gehen Sie auf Schatzsuche mit Geocaching (www.foehr.de/aktiv/radfahren/geocaching).